Willkommen auf der Startseite
3 Spieler auf dem 1. Platz PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wolfgang Evers   
Donnerstag, den 20. Oktober 2011 um 11:45 Uhr

Beim Blitzturnier nahmen zwar nur 7 Spieler teil, aber aufgrund einer seltenen Ergebnis-Konstellation landeten gleich drei Spieler auf dem 1. Platz - auch nach Feinwertung!

Sicher ist das alleine schon eine große Überraschung, aber es auch ein Zeichen der tollen Form, in der sich Raj Bakshi befindet. Und es bedeutet auch, dass die starken, arrivierten Spieler ihres Sieges gegen vermeintlich schwächere Spieler nicht sicher sein können.

Weiterlesen...
 
3. Mannschaft verliert gegen Favoriten PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wolfgang Evers   
Mittwoch, den 19. Oktober 2011 um 08:58 Uhr

Nach dem Erstrunden-Sieg gegen Wersten II traten unsere Spieler am Sonntag gegen Neuss II an. Die Neusser sind, zusammen mit Grevenbroich II, Favorit auf den Aufstieg. Daher galt unseren Spielern den Gegner ein wenig zu ärgern und sich dort gut zu präsentieren. So war man von der Niederlage nicht wirklich wirklich überrascht, jedoch hätten wir diese gern etwas knapper gehalten als es das 1-5 aussagt. Da in dieser Liga mit nur 6 Brettern gespielt wird, ist es umso schwieiriger, verlorenen Boden wieder wettzumachen.

Weiterlesen...
 
Aus im Verer-Pokal PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wolfgang Evers   
Mittwoch, den 19. Oktober 2011 um 08:48 Uhr

In der 2. Runde ereilte unserer Mannschaft das Aus im Vierer-Pokal. Gegen die hoch favorisierte 1. Mannschaft aus Ratingen hatten wir keine Chance und verloren das Spiel deutlich mit 0-4.

Wir wären jedoch nicht der TuS Nord, wenn wir es in der kommenden nicht erneut versuchen würden - also gibts eine neue Chance in der Saison 2012/13!

 
3. Runde BEM PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wolfgang Evers   
Mittwoch, den 19. Oktober 2011 um 08:50 Uhr

Die 3. Runde der Bezirks-Einzelmeisterschaft hatte für unsere drei Spieler lösbarere Aufgaben als bisher. Besonders Ernst Eisner durfte sich freuen, denn er hat auch nach drei Runden noch keine Niederlage einstecken müssen. Nach einem Sieg und einem Remis folgte nun ein Remis gegen Ludger Hols (Ratingen, DWZ 1896). Klaus Jaskolka konnte sich gegen Friedhelm Fleischer (Garath, 1326) durchsetzen, während Raj Bakshi seinen Erfolg vom Gocher Open gegen Eberhard Bießner (DSK, 1774) nicht wiederholen konnte und dieses Mal verlor.

Weiterlesen...
 
Knappe Niederlage gegen DSV 1854 III PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wolfgang Evers   
Sonntag, den 09. Oktober 2011 um 16:41 Uhr

Unsere I. Mannschaft verlor in der 2. Runde der Verbandsklasse knapp mit 3,5-4,5 gegen Düsseldorf SV 1854 III.

Der Gegner sollte laut DWZ-Statistik ebenbürtig sein, möglicherweise waren wir sogar minimal favorisiert. Aber Mannschaftskämpfe werden, wie im Sport eben üblich, im sportlichen Vergleich entschieden. Hier hatten wir das Nachsehen, wenn auch nur knapp - aber immerhin.

Weiterlesen...
 


Seite 31 von 36
free pokerfree poker

Aufgaben des Tages

Umfragen

Was ist Ihr schachlicher Vorsatz für 2014?