Schnellpokal
Schnellpokal 2013/14 - Karlo Dolle gewinnt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Knospe   
Donnerstag, den 12. Juni 2014 um 23:26 Uhr

Auch im Schnellpokal (15 Min.) konnte sich Karlo Dolle in der aktuellen Turnierserie durchsetzen und den Titel gewinnen. In insgesammt 13 Spielen, die er in den 4 Turnieren bestritt, musste er sich lediglich einmal geschlagen geben - herzlichen Glückwunsch zum 3. Titel in dieser Saison!

Den zweiten Platz teilen sich mit Detlef Clasen und Klaus Westenberger zwei weitere Spieler der 1. Mannschaft.

Die Abschlusstabelle sowie die Übersicht der Ergebnisse aller 4 Turniere, von denen die besten 3 für die Gesamtwertung zählten, kann hier aufgerufen werden.

 
Schnellpokal 2013/14 - Stand PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Knospe   
Mittwoch, den 22. Januar 2014 um 00:00 Uhr

Nach dem 1. Schnellpokal-Turnier (15 Min.) liegt Karlo Dolle, der sich im Finale gegen Klaus Westenberger durchsetzen konnte, in Führung.

Und auch im 2. Turnier, bei dem 8 Teilnehmern am Start waren, konnte sich Karlo Dolle erneut durchsetzen - Finalgegner war diesmal mit Detlef Clasen wieder ein Spieler aus der 1. Mannschaft.

Mit etwas Verspätung ist hier jetzt auch der Stand nach dem 3. Turnier hinterlegt - Klaus Westenberger konnte in die Phalanx von Karlo Dolle einbrechen und das Turnier gewinnen.

Die aktuelle Übersicht zum Schnellpokal 2013/14 ist hier hinterlegt.

 
Ausschreibung Schnellpokal 2013/14 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Knospe   
Donnerstag, den 19. September 2013 um 17:05 Uhr

Es werden 4 Turniere gespielt, von denen die besten 3 in die Gesamtwertung einfließen.

Hier die Übersicht der Termine, die auch im Kalender eingetragen sind:
1. Turnier 08.10.2013, 19:30 Uhr
2. Turnier 21.01.2014, 19:30 Uhr
3. Turnier 01.04.2014, 19:30 Uhr
4. Turnier 03.06.2014, 19:30 Uhr

Die ausführliche Ausschreibung ist hier zu finden.

 
Ausschreibung Chess960 und Schnellpokal 2011/12 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wolfgang Evers   
Dienstag, den 23. August 2011 um 17:07 Uhr

Jetzt liegt auch die Ausschreibung für unseren Schnellpokal und das Chess960 vor. Die beiden Turniere werden jeweils im Keizer-System mit 15 Minuten Bedenkzeit pro Spieler gespielt. Wir spielen dies jeweils an 4 Abenden mit 4 Runden - insgesamt also 16 Runden.

Zu beiden Turnieren sind Gäste herzlich Willkommen, den Pokal kann allerdings nur ein Mitglied des Tus Nord gewinnen. Aber so ein Turnier macht auch einfach mal so Spaß, auch dann, wenn es nix zu gewinnen gibt.

Über eine rege Teilnahme freuen wir uns - die Tendenz der letzten beiden Jahre war durchaus positiv!

 


Seite 8 von 8
free pokerfree poker

Aufgaben des Tages

Umfragen

Was ist Ihr schachlicher Vorsatz für 2014?