Friesenpokalsieg geht an K.-H. Willim

PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Knospe   
Mittwoch, den 11. Juli 2018 um 10:35 Uhr

Nach ihren Halbfinalsiegen gegen Stephan Röckrath und Oliver Westenberger stand fest, dass es zur gleichen Finalpaarung wie in der Vorsaison kommen sollte; und auch die Farbverteilung war identisch, denn Karl-Heinz Willim durfte mit den weißen Steinen gegen Ditmar Pfaff eröffnen. Am 10. Juli setzte sich diesmal jedoch Karl-Heinz Willim durch, der damit den Titel "Friesenpokal-Sieger 2018" erringen konnte - herzlichen Glückwunsch dazu!

 
free pokerfree poker

Aufgaben des Tages

Umfragen

Was ist Ihr schachlicher Vorsatz für 2014?