Friesenpokal: Stichkämpfe und Halbfinale

PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Knospe   
Donnerstag, den 31. Mai 2018 um 09:54 Uhr

Die Gruppenspiele zum Friesenpokal (Saison 2017/18) sind durch - die Ergebnisse dazu finden sich unter "intere Turniere". In Gruppe B konnten sich Oliver Westenberger (mit 4 aus 4) und Stephan Röckrath als Zweitplatzierter für die Halbfinals qualifizieren; in Gruppe A jedoch war es wesentlich spannender, denn hinter dem Gruppensieger Karl-Heinz Willim (auch 4 aus 4) gingen 3 Spieler punkt- und feinwertungsgleich (Sonneborn-Berger) durchs Ziel und es waren Stichkämpfe (mit vertauschten Farben / 15 Min.) notwendig, um den Gruppenzweiten zu ermitteln. Ditmar Pfaff setzte sich hier mit 2 Siegen (gegen Egbert Bressel und Simon Vollert) durch und komplettiert nun das Halbfinale.

Die Paarungen (jeweils 1. gegen 2. der beiden Gruppen / über Kreuz) zum Halbfinale lauten:

Karl-Heinz Willim gegen Stephan Röckrath 1:0

Oliver Westenberger gegen Ditmar Pfaff 0:1

Karl-Heinz wartet also auf seinen Finalgegner, der noch ermittelt werden muss.

Jetzt steht es fest: Der zweite Finalist ist der Titelverteidiger Ditmar Pfaff - das Finale steht noch aus und die Farben werden dann vor Ort gelost.

 
free pokerfree poker

Aufgaben des Tages

Umfragen

Was ist Ihr schachlicher Vorsatz für 2014?