4er-Pokal: Aus im Viertelfinale

PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Andreas Knospe   
Donnerstag, den 20. November 2014 um 18:24 Uhr

Nach hartem Kampf ist unsere Pokal-Mannschaft am vergangenen Dienstag (18.11.2014) gegen die 3. Mannschaft des Düsseldorfer SK ausgeschieden - und damit der Traum vom Halbfinale vorbei.

Nachdem der Gegner von Klaus Westenberger sich bei einem Angriff veropfert hatte, gingen wir 1:0 in Führung. Frank Jordan konnte danach dem Druck der Türme seines Gegners nicht standhalten und es stand 1:1. Der Gegner von Andreas Knospe übersah in leicht schlechterer Stellung eine ganze Figur und so lagen wir wieder mit 2:1 in Front; es lag also an Brett 1, wie der Kampf ausgehen würde. Detlef Clasen musste schließlich die Waffen strecken und wir hatten 2:2 verloren, da die Berliner Wertung für den DSK sprach, der ausschließlich mit Regional- und Verbandsligaspielern angetreten war. Wir wünschen der Mannschaft jetzt viel Glück im Halbfinale!

 
free pokerfree poker

Aufgaben des Tages

Umfragen

Was ist Ihr schachlicher Vorsatz für 2014?